Datenschutz

Diese Richtlinie enthält möglichst klare und einfache Informationen über die Datenverarbeitung durch das Muséum national d'Histoire naturelle und das Museum für Naturkunde Berlin (im Folgenden „die Museen“) auf der Website changing-natures.org. Sie wird Ihnen helfen, besser zu verstehen, welche personenbezogenen Daten wir sammeln und wie wir sie unter Wahrung Ihrer Rechte verwenden.

Die Museen verpflichten sich, in Übereinstimmung mit den geltenden Gesetzen, Ihre Privatsphäre zu schützen, indem sie den Schutz, die Vertraulichkeit, die Unveränderlichkeit, die Verfügbarkeit und die Sicherheit der personenbezogenen Daten, die Sie uns anvertrauen, gewährleisten.

Die für die Verarbeitung Verantwortlichen sind das Muséum national d'Histoire naturelle, vertreten durch seinen Präsidenten, und das Museum für Naturkunde Berlin, vertreten durch seinen Generaldirektor. Es handelt sich um öffentliche Einrichtungen, deren Hauptsitze sich in 57, rue Cuvier - Paris 05 bzw. Invalidenstr. 43 - 10115 Berlin befinden.

Die Datenschutzrichtlinie ist bei der Registrierung direkt auf der Website sowie über einen sichtbaren Link in der Fußzeile auf allen Seiten zugänglich. 

Diese Richtlinie kann jederzeit aktualisiert werden. Dementsprechend wird den Nutzer:innen empfohlen, sich auf die jeweils aktuelle Version zu beziehen.

 

1.   Die wichtigsten Grundsätze

Die Museen verpflichten sich zu den folgenden wesentlichen Grundsätzen, um die Einhaltung der Grundrechte zu gewährleisten:

  • Transparenz: Wir stellen Ihnen alle relevanten Informationen über die Verarbeitung Ihrer Daten, einschließlich der Zwecke und Empfänger:innen, zur Verfügung;
  • Datenminimierung: Wir erheben und verarbeiten nur Daten, die den Zwecken, für die sie erhoben wurden, entsprechen, dafür erheblich sind und nicht darüber hinausgehen;
  • Vertraulichkeit und Integrität: Wir ergreifen alle angemessenen technischen und organisatorischen Maßnahmen, um Ihre personenbezogenen Daten vor Offenlegung, Verlust, Änderung oder Zugriff durch unbefugte Dritte zu schützen;
  • Aufbewahrung: Wir bewahren Ihre personenbezogenen Daten nur so lange auf, wie es für die Zwecke der bestimmten Verarbeitung oder Dienstleistung erforderlich ist; 
  • Wahrung Ihrer Rechte: Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, auf die Verarbeitung Ihrer Daten zuzugreifen, sie zu ändern oder ihr zu widersprechen, entweder direkt über Ihre persönlichen Bereiche, über den Projektteam oder über die Datenschutzbeauftragten der Museen. Wenn es gesetzlich zulässig ist, bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit, Ihr Recht auf Einschränkung der Verarbeitung und Ihr Recht auf Übertragbarkeit Ihrer Daten auszuüben;
  • Verpflichtung unserer Partner: Vorgänge, für die wir spezialisierte Partner einsetzen, sind Gegenstand eines Vertrags, um Ihnen den Schutz Ihrer Daten und die Wahrung Ihrer Rechte zu gewährleisten.

 

1.1   Zu welchen Anlässen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten?

Ihre Daten können gesammelt und verarbeitet werden bei:

  • der Einrichtung öffentlicher Nutzer:innenprofile, um Beiträge ihren Autor:innen zuordnen zu können.
  • der Einrichtung interner Nutzer:innenprofile mit den Kontaktdaten der Nutzer:in
  • dem Austausch zwischen den Hosts der Plattform und den Nutzer:innen: Erstellung eines Kontos, Benachrichtigungen über Beiträge, Informationen über das Projekt oder die Nutzung der Plattform.
  • Durchführung anonymer Umfragen unter den Nutzer:innen zu Forschungszwecken und zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit der Plattform. 

 

1.2   Welche persönlichen Informationen sammeln die Museen?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen, die direkt oder indirekt identifizierbar ist.

Die Museen sammeln und/oder verarbeiten Informationen, die für die Erbringung ihrer Dienstleistungen unbedingt erforderlich sind. Diese Informationen sind mit einem Sternchen gekennzeichnet und beziehen sich im Allgemeinen auf Ihren Anmeldenamen und Ihre E-Mail-Adresse sowie optional auf Ihr Geburtsjahr und Foto. Die IP-Adressen der Nutzer:innen der Website werden vom MNHN ebenfalls für einen begrenzten Zeitraum in einem Anfrageprotokoll gesammelt.

In Übereinstimmung mit dem Gesetz sammeln die Museen keine Daten, aus denen die ethnische Herkunft, politische Meinungen, religiöse oder philosophische Überzeugungen oder die Gewerkschaftszugehörigkeit hervorgehen, keine genetischen Daten, keine biometrischen Daten zum Zweck der eindeutigen Identifizierung einer natürlichen Person, keine Gesundheitsdaten oder Daten über das Sexualleben oder die sexuelle Orientierung einer natürlichen Person.

 

2.   Wie verwenden die Museen Ihre Daten?

Die personenbezogenen Daten, die direkt von Ihnen gesammelt werden, sind diejenigen, die in den auf der Website bereitgestellten Formularen angegeben werden. Sie werden zu den nachstehend beschriebenen Zwecken gesammelt.

Bestimmte Informationen sind für die Inanspruchnahme der jeweiligen Dienste unerlässlich (mit einem Sternchen gekennzeichnet). Wenn Sie uns diese Informationen nicht zur Verfügung stellen, können wir Ihnen den betroffenen Dienst nicht anbieten. 

Die Fristen für die Aufbewahrung Ihrer Daten werden von den Museen unter Berücksichtigung der gesetzlichen und vertraglichen Auflagen festgelegt. Diese Fristen werden im Zusammenhang mit den verfolgten Zwecken festgelegt. Nach Ablauf dieser Fristen werden die Daten entweder gelöscht oder aufbewahrt, nachdem sie anonymisiert wurden, d. h. so verändert wurden, dass es endgültig unmöglich ist, sie einer Person zuzuordnen.

In Anwendung der EU-Verordnung zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten kann es sein, dass wir bestimmte Dokumente, die Sie betreffen und die von administrativem Nutzen oder von wissenschaftlichem, statistischem oder historischem Interesse sind, nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist aufbewahren müssen.

Als Nutzer:in garantieren Sie, dass die von Ihnen bereitgestellten Informationen richtig, vollständig und aktuell sind.

 

Verwaltung und Funktionen des Benutzerkontos

ZweckeErstellung und Verwaltung des Benutzerkontos
RechtsgrundlageNotwendig für die Erfüllung eines Vertrags
Verarbeitete Daten und Dauer der Speicherung

E-Mail-Adresse*, Anmeldename*, Geburtsjahr, Profilfoto.

Diese Daten werden bis zu 5 Jahre nach der letzten Anmeldung der Nutzer:innen aufbewahrt, es sei denn, die Nutzer:innen meldet sich ab.

Der Anmeldename und das Geburtsjahr können bei Bedarf zu Forschungszwecken aufbewahrt werden.

Empfänger:innenDie zuständigen Abteilungen des Muséum national d'Histoire naturelle und des Museums für Naturkunde Berlin.

 

Zuordnung der Daten einer Beteiligung zum Autor

ZweckeSicherstellung der Zuverlässigkeit und Verwertbarkeit der gesammelten Teilnahmedaten
RechtsgrundlageGemeinnütziger Auftrag
Verarbeitete Daten und Dauer der Speicherung

E-Mail-Adresse*, Anmeldename*.

Die Identifikationsdaten werden so lange aufbewahrt, wie die Teilnahmedaten verwendet werden.

Die E-Mail-Adresse wird 5 Jahre lang aufbewahrt und dann in ein Zwischenarchiv verschoben, damit sie nur dann abgerufen werden kann, wenn es Probleme mit den Teilnahmedaten gibt.

Empfänger:innenDie zuständigen Abteilungen des Muséum national d'Histoire naturelle und des Museums für Naturkunde Berlin.

 

Durchführung von anonymen Nutzungsumfragen

ZweckeRecherchen durchführen, die Ergonomie der Benutzeroberfläche verbessern 
RechtsgrundlageGemeinnütziger Auftrag
Verarbeitete Daten und Dauer der Speicherung

Anmeldename, E-Mail-Adresse, Geburtsjahr.

Die Identifikationsdaten werden gespeichert, solange die Teilnahmedaten verwendet werden.

Die E-Mail-Adresse wird 5 Jahre lang aufbewahrt und dann in ein Zwischenarchiv verschoben, damit sie nur dann abgerufen werden kann, wenn es Probleme mit den Teilnahmedaten gibt.

Empfänger:innenDie zuständigen Abteilungen des Muséum national d'Histoire naturelle, des Museums für Naturkunde Berlin in Absprache mit ihren wissenschaftlichen Partner:innen.

 

Administrative und technische Verwaltung der Website

ZweckeDie Website entwickeln, betreiben und pflegen
RechtsgrundlageBerechtigtes Interesse der für die Verarbeitung Verantwortlichen
Verarbeitete Daten und Dauer der Speicherung

Namentlich gekennzeichnete Verbindungsstatistiken.

Diese Daten werden maximal 6 Monate aufbewahrt.

EmpfängerDie Serviceeinheit Mosaic (MNHN-SU).

 

Verwaltung von Anträgen bezüglich des Rechts auf Zugang, Berichtigung, Widerspruch, Löschung, Einschränkung, Übertragbarkeit

ZweckeIhnen zu ermöglichen, Ihre Rechte in Bezug auf Ihre persönlichen Daten auszuüben
RechtsgrundlageGesetzliche Pflicht
Verarbeitete Daten und Dauer der SpeicherungInhalt des Austauschs, Name*, Vorname*, E-Mail-Adresse, Identitätsnachweis (in Ausnahmefällen, wenn wir keine andere Möglichkeit haben, Sie zu identifizieren), Kopie der angeforderten Daten (1 Jahr)
Empfänger:innenDie zuständigen Abteilungen des Muséum national d'Histoire naturelle und des Museums für Naturkunde Berlin.

 

Gesetzliche oder behördliche Anforderung

Die Museen können verpflichtet sein, Ihre personenbezogenen Daten weiterzugeben, wenn berechtigte Anfragen von öffentlichen Behörden vorliegen, einschließlich der Erfüllung von Anforderungen im Bereich der nationalen Sicherheit, der Betrugsbekämpfung oder einer anderen gesetzlichen Verpflichtung.

 

3.   Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten

Die Museen verpflichten sich, alle erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der personenbezogenen Daten zu gewährleisten und insbesondere zu verhindern, dass sie beschädigt, gelöscht oder von unbefugten Dritten eingesehen werden.

4.   Rechte der Personen, deren Daten gesammelt und verarbeitet werden

Es wird ausdrücklich vereinbart, dass die von den Museen gesammelten personenbezogenen Daten zu den in dem vorliegenden Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecken verwendet werden.

Gemäß den geltenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten und unter der Voraussetzung, dass die Bedingungen erfüllt sind, haben Sie ein Recht auf Zugang, Berichtigung und Widerspruch aus einem berechtigten Grund (mit Ausnahme von Prospektionszwecken, bei denen die Angabe eines Grundes nicht erforderlich ist) und, soweit gesetzlich zulässig, auf Einschränkung, Übertragbarkeit und Löschung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Sie können jederzeit Anweisungen bezüglich der Aufbewahrung, Löschung und Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten nach Ihrem Tod formulieren.

Diese Rechte können jederzeit ausgeübt werden, sofern Sie Ihre Identität über einen Authentifizierungsbereich nachweisen, sofern dies möglich ist, oder indem Sie eine Kopie eines gültigen Ausweisdokuments übermitteln. Die Nutzer können ihre persönlichen Daten auch selbst über ihr Konto ändern.

Wenn Sie weitere Informationen über den Inhalt dieser Rechte erhalten möchten, können Sie sich an die Datenschutzbeauftragten der Museen unter den Adressen dpo [@] mnhn.fr (Paris) oder datenschutz [@] mfn.berlin (Berlin) wenden.

Die Museen werden Ihren Anträgen auf Ausübung Ihrer Rechte so schnell wie möglich nachkommen, in jedem Fall aber innerhalb eines Monats nach Eingang der Anträge.

Wenn Sie Schwierigkeiten bei der Verwaltung Ihrer persönlichen Daten haben, können Sie eine Beschwerde bei der französischen Datenschutzbehörde (Commission Nationale de l'Informatique et des Libertés - CNIL) einreichen.

5.   Cookies

Diese Website verwendet Cookies und andere verwandte Technologien (der Einfachheit halber werden alle diese Technologien als "Cookies" bezeichnet).

5.1   Was sind Cookies?

Cookies sind Textdateien, die automatisch auf der Festplatte Ihres Computers, Tablets oder Mobiltelefons gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen. Sie werden von Ihrem Internet-Browser verwaltet.

Cookies haben viele Verwendungszwecke: Sie können verwendet werden, um Ihre Kundennummer zu speichern, um die Sprache zu bestimmen, in der die Webseite angezeigt wird, um Ihr Surfverhalten zu statistischen Zwecken zu verfolgen usw.

Es gibt verschiedene Arten von Cookies:

Cookies, die nicht Ihre Zustimmung erfordern:

  • "Notwendige", interne Cookies, die die Speicherung von Informationen zwischen zwei Besuchen derselben Website auf demselben Gerät ermöglichen (z.B. die Speicherung von Anmeldeinformationen oder auch von Elementen zur Anpassung der Benutzeroberfläche);
  • "Statistische" Cookies, die es einer Website ermöglichen, Ihre Interaktionen zu überwachen und Statistiken zu erstellen, um die Surf-Qualität zu optimieren. Die erstellten Statistiken müssen anonym sein (d.h. sie lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu).

Cookies, die Ihre Zustimmung erfordern:

  • Interne oder "First-Party"-Cookies werden von der Website abgelegt. Sie können zusätzlich zu den erforderlichen Cookies verwendet werden, um personenbezogene Daten zu sammeln, das Nutzungsverhalten zu verfolgen und für Werbezwecke zu nutzen. Aus diesen Gründen ist ihre Hinterlegung von der Einholung Ihrer Zustimmung abhängig;
  • "Drittanbieter-Cookies" sind Cookies, die von anderen Seiten als der Hauptseite abgelegt werden. Sie werden in der Regel von Dritten verwaltet, die von der besuchten Seite und nicht direkt von Ihnen befragt wurden. Dadurch können diese Dritten sehen, welche Seiten Sie auf der Website besucht haben, und Informationen über Sie sammeln. Aus diesen Gründen ist auch ihre Hinterlegung von der Einholung Ihrer Zustimmung abhängig.

5.2   Wie verwenden wir Cookies?

Technische Cookies

Die Website muss diese Cookies verwenden, um bestimmte Webseiten betreiben zu können. Aus diesem Grund erfordern sie nicht Ihre Zustimmung.

RememberMe

NameServiceSpeicherungFunktion
RememberMeBenutzer:innen-Servicesieben TageSpeicherung der Verbindungsdaten

Tarteaucitron

NameServiceSpeicherungFunktion
TarteaucitronBenutzer:innen-Serviceein JahrSpeicherung der Cookie-Einstellungen

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Analytische Cookies

Diese Website verwendet analytische Cookies ausschließlich zu internen Forschungszwecken darüber, wie sie den Service, den sie allen ihren Nutzer:innen bietet, verbessern kann. Mithilfe dieser Cookies wird ausgewertet, wie Sie mit der Seite interagieren - als anonymer Nutzer (die gesammelten Daten lassen keine Rückschlüsse auf Ihre Person zu).

Matomo

NameServiceSpeicherungFunktion
_pk_ref*Webanalysedienstsech MonateVerweiser-IDs speichern
_pk_testcookie*WebanalysedienstSitzungZählen und Verfolgen der besuchten Seiten
_pk_id*Webanalysedienstdreizehn MonateEine eindeutige Benutzer-ID speichern
_pk_ses*Webanalysedienstdreißig MinutenEine eindeutige Sitzungs-ID speichern

Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

Sie können Ihre Einstellungen verwalten.

5.3   Aktivieren/Deaktivieren und Löschen von Cookies

Über Ihren Internetbrowser können Sie Cookies automatisch oder manuell löschen. Sie können auch festlegen, dass bestimmte Cookies nicht platziert werden dürfen. Eine weitere Option besteht darin, die Einstellungen Ihres Browsers so zu ändern, dass Sie jedes Mal eine Nachricht erhalten, wenn ein Cookie gesetzt wird. Weitere Informationen zu diesen Optionen finden Sie im Hilfebereich Ihres Browsers.

Wenn Sie die Cookies in Ihrem Browser löschen, werden sie nach Ihrer Zustimmung wieder gesetzt, wenn Sie unsere Webseiten erneut besuchen.

5.4   Cookies blockieren

Die meisten Browser können so eingestellt werden, dass sie das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät verhindern, aber es kann sein, dass Sie dann bei jedem Besuch einer Website/Seite einige Ihrer Einstellungen angeben müssen. Außerdem kann es sein, dass bestimmte Dienste und Funktionen nicht verfügbar sind (z.B. das Anmelden mit einem Profil).